Besuch der befreundeten FU aus Meckenheim bei der FU Halle

Seit 1994 besteht die langjährige Freundschaft zwischen den beiden Frauengruppen. Der erste Kontakt wurde durch ein zugezogenes Mitglied, die sich dann in der FU Halle engagierte, hergestellt. Die beiden Frauengruppen besuchen sich im jährlichen Turnus wechselseitig und erkunden gemeinsam die jeweil “andere Seite“. Aus diesem Kontakt sind zahlreiche persönliche Freundschaften erwachsen.

In diesem Jahr waren wir die Gastgeber. Im Vorfeld wurde ein umfangreiches Programm zusammengestellt:
 
1.10. Abholen vom Bahnhof und abendliches Treffen im Saal der Pension Krähenberg. Begrüßung durch die Kreisvorsitzende und kurze Bildpräsentation der bisherigen Arbeit folgte.
 
2.10. Tagesfahrt nach Leipzig, Führung in der Nikolaikirche und Bericht vom traditionellen Friedensgebet. Mittagstisch im Thüringer Hof.
 
Abends trafen wir uns wieder in der Pension zum Essen und Tag reflektieren.
3.10. Tagesfahrt nach Naumburg mit Führung durch den Naumburger Dom.
Am Abend fand im Gemeindezentrum Passendorf eine Feier zum Tag der Deutschen Einheit statt. Es begann mit einer Andacht durch Pfr. Lopez in der Kirche, unser Ehrengast Eva Feussner (MdL) hielt eine Ansprache zum Tag der Einheit, Doris Leistner berichtete von den Aktionen in Meckenheim und Ingo Kautz und Heidechristel Schumann untermalten den Abend musikalisch (Piano,/Gesang) nach dem Essen.
 
4.10. Rückreise der Gäste. Verabschiedung und gegenseitige Einladung auf dem Bahnhof. Fazit: Es war ein bewegendes und für alle sehr schönes Erlebnis. Unsere Gäste waren begeistert.
 

Inhaltsverzeichnis
Nach oben