Anfang der Woche tagten die Mitglieder des Vorstandes der Frauen Union Magdeburg. Das Motto der Sitzung lautete: „Wie soll die Arbeit der FU – Magdeburg in den nächsten 2 Jahren gestaltet werden?“ Wahlkampf und darüber hinaus, was brauchen junge Familien: Zeit, Geld, Infrastruktur

Dazu sagte die Kreisvorsitzende Sabine Herrmann folgendes: „Genau jetzt und hier starten wir in den gemeinsamen, respektvollen Dialog und sehen unsere Arbeit darin. Es werden Fragen gestellt, wie z.B.: Wie steht es mit der Nachhaltigkeit, der Umsetzung, was soll noch optimiert werden, wie ist der IST – Zustand im Bereich der Betreuung von unseren Jüngsten in der Kita bis zum Hort? Was erwarten die Eltern, was erwartet das Pädagogische Personal!“

Inhaltsverzeichnis
Nach oben